Archiv

Call for Papers | 1. Grazer Berufsbildungskongress (GRABEK): Skills4Future

Unter dem Titel 'Skills4Future' findet von 17. bis 18. September 2020 der 1. Grazer Berufsbildungskongress - ausgerichtet von der Pädagogischen Hochschule Steiermark - statt. Der Fokus liegt dabei auf der Frage, wie das Berufsbildungssystem auf allen Handlungs- und Gestaltungsebenen – Betrieb, Schule, Hochschule, Erwachsenenbildung – Lernende auf die diesbezüglichen zukünftigen Anforderungen vorbereiten kann.

Wirtschaftspädagogen/innen und HAK-Schüler/innen entwickeln eine mediale Begleitung zur neuen Ausstellung 'SLAVES' in Schloss Ambras

Sie können die App selbst ausprobieren: einfach den QR-Code mit dem Smartphone scannen!

 

Die erste webbasierte App für Schloss Ambras - das Ergebnis des Engagements der BHAK Innsbruck in Zusammenarbeit mit der Universität Innsbruck im Rahmen des Sparkling Science Projektes SLAVES!

Neues EU-Forschungsprojekt GoodVET am Institut für Organisation und Lernen (Wirtschaftspädagogik)

Im November 2017 startete das EU-Projekt GoodVET -  Indicators of Good VET practice for refugees

NEU: alle aktuellen Informationen finden Sie unter: https://www.uibk.ac.at/iol/goodvet/

Erasmus+ VET strategic partnership, Dauer: 24 Monate

Projektpartner: Universität Köln (D), Universität Bergamo (IT), Universität Roskilde (DK), Universität Innsbruck (A)

Neues Buch zur Praktikumsdidaktik erschienen

Das aus dem Sparkling Science Forschungsprojekt PEARL (Praktikanten/innen erforschen ihr Arbeiten und Lernen) hervorgegangene Buch:

Ostendorf, A., Dimai, B., Ehrlich, C., Hautz, H. (2018): Den Lernraum Betriebspraktikum gemeinsam öffnen - Anspruch und Werkzeuge einer konnektivitätsorientierten Praktikumsdidaktik

ist bei innsbruck university press (iup) erschienen.

Evaluierungsstudie Lehramt Sekundarstufe Berufsbildung | Erste Ergebnisse

Am 22. Februar fand am Institut für Berufspädagogik ein Workshop zur Weiterentwicklung der neuen Bachelorstudien in der Sekundarstufe Berufsbildung statt.

Neues Projekt zur Entrepreneurship Education

Im Herbst 2018 wurde unter Beteiligung der PHT ein neues, internationales Forschungsprojekt gestartet, das die Förderung der "Entrepreneurship Education" zum Ziel hat. Ausgangspunkt sind die von der Europäischen Union definierten Schlüsselkompetenzen, die für lebenslanges Lernen maßgeblich sind.

Bildung=Berufsbildung?!

Der Sammelband mit den Beiträgen der Österreichischen Berufsbildungsforschungskonferenz in Steyr (2018) ist erschienen.

Gramlinger, F., Ostendorf, A., Iller, C., Tafner, G. (Hrsg.): Bildung=Berufsbildung?!, wbv Verlag, Bielefeld 2019.

Hierin enthalten: Ein Beitrag aus dem InnVET Cluster von Heike Welte, Regine Mathies und Bettina Dimai  zum Thema: "Die Verbindung von theoretischem und praktischem Wissen im Kontext von Bildung und Arbeit"

Call for Papers| Forschendes Lernen

Das im Klinkhardt-Verlag publizierte Annual Journal transfer Forschung <> Schule der Pädagogischen Hochschule Tirol versteht sich als Medium der interdisziplinären wissenschaftlichen und schulpraktischen Diskurses.

Lesen Sie hier mehr zum aktuellen Call für Heft 6 (2020): https://ph-tirol.ac.at/de/content/info-transfer

Bernd Rode Award 2019

Prof. Dr. Annette Ostendorf (Universität Innsbruck) und Prof. Dr. Chompoonuh Permpoonwiwat (Srinakharinwirot University Bangkok) wurden stellvertretend für die Arbeit des ASEM (Asia-Europe-Meeting) Forschungsnetzwerks RN2: "Workplace Learning"  in der Kategorie 'Project excellence' mit dem Bernd Rode Award 2019 ausgezeichnet. Der Preis wurde auf dem 17th ASEA-UNINET Plenary meeting an der University of Danang, in Da Nang, Vietnam im Februar 2019 verliehen.

Seiten