Criticial Literacy in der Lehrer/innenbildung - Veröffentlichung erschienen

NEU - erschienen! Beitrag von Dr. Michael Thoma und Prof. Dr. Annette Ostendorf  in der Zeitschrift 'Vocations and Learning'.

Hier der LINK (open access, online first): http://www.springer.com/-/2/AV4g5P5tpRR8A1ooSaSq

Es geht inhaltlich um die theoretische Modellierung von 'critical literacy' im Hinblick auf die Lehrer/innenbildung des berufsbildenden Bereichs und eine darauf bezogene empirische Studie zur Erzeugung kritischer Urteilsfähigkeit. Angehende Lehrkräfte (Wirtschaftspädagogen/innen) wurden mittels eines spezifischen Seminardesigns unter Verwendung eines diskursanalytischen Schemas an die Analyse betriebswirtschaftlicher Schulbücher herangeführt und deren Lernzuwächse in einem Paneldesign empirisch erhoben. Es geht dabei nicht nur um die Bewältigung des didaktischen Problems der Inhaltsauswahl, sondern tiefgreifender um das Wissen über die 'Produktion' von Wissen, also darüber wie (ein solches) Wissen in Texten ‚entsteht‘, wie und mit welchen Konsequenzen es ‚produziert‘ wird und welche – auf Basis dieser (kritischen) Einsichten – mögliche Handlungskonsequenzen sich ergeben.